Programm

Das gesamte Programm gibt es hier als pdf zum Download:
Tagungsprogramm


Donnerstag, 12. November 2015

Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien


19:00
Podiumsdiskussion
Abriss des Elfenbeinturms. Wissenschaft zwischen Verwerbarkeitsdruck und öffentlichem Bedarf



Freitag, 13. November 2015

Ort: Seminarraum 5, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft


8:15 – 8:45
Registrierung für TeilnehmerInnen und ZuhörerInnen (Begrüßung, Ausgabe der Tagungsmaterialen und Namensschilder) und Willkommenskaffee

9:00 – 9:30
Begrüßungsrede von Prof. Dr. Jörg Matthes, Vorstand des Wiener Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft


SOZIALE UND POLITISCHE KONSTRUKTE

9:35 – 10:10
Eva AsbothDer Balkan als Wiege der Demokratie. Metaphernanalyse in der US-amerikanischen Berichterstattung über Serbien

10:15 – 10:50
Sonia RobakPartizipation im medialen Kontext mit Internet-Personae. Ein theoretischer Beitrag zu parasozialen Aktivitäten


10:50 – 11:05 Kaffeepause


(MEDIEN)KUNST  

11:05 – 11:40
Carmen SéraMurales und Poster zwischen Kooptierung und partizipativer Ausdrucksform. Vergleich lateinamerikanischer Kommunikationsmittel entlang der Straße

11:45 – 12:20
Karl-Leontin BegerDas Zentrum für politische Schönheit zwischen Interaktivität und Interpassivität — Medienkunst aktualisierte Geschichte als Mittel des politischen Engagements

12:25 – 12:45
Patricia PlahcinskiTransmedia Superheroes. Medienübergreifendes Geschichtenerzählen im Marvel Cinematic Universe


12:45 – 14:00 Mittagspause


14:00 – 18:00
Workshops

Workshop Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung
geleitet von Barbara Glinsner, MSc und Mag.a Petra Biberhofer
IPKW, Besprechungsraum 1, 7. Stock

Workshop Theorien der Sozialwissenschaften
geleitet von Dr. Josef Seethaler und Prof. Dr. Christian Steininger
IPKW, Besprechungsraum 2, 7. Stock

Workshop Historische Kommunikationswissenschaft
geleitet von Prof. Dr. Rainer Gries und Mag.a Dr.in Michaela Griesbeck
IPKW, Besprechungsraum 3, 7. Stock

Workshop Feministische Forschung
geleitet von Mag.a Stefanie Mayer und Univ.-Lekt. Mag.a Dr.in Kristina Pia Hofer, M.A.
IPKW, Besprechungsraum 1, 3. Stock


ab 19:00
Get Together unter dem Motto „Karriere in der Wissenschaft“
Ort: VinziRast mittendrin, Währingerstr. 19, 1090 Wien,



Samstag, 14. November 2015

Ort: Seminarraum 7, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft


8:15 – 8:45
Registrierungsmöglichkeit für TeilnehmerInnen und ZuhörerInnen (Begrüßung, Ausgabe der Tagungsmaterialen und Namensschilder) und Willkommenskaffee


FREMDHEITSDISKURSE

9:00 – 9:35
Lena HagerDer aktuelle Fremdheitsdiskurs in österreichischen Geschichtsschulbüchern

9:40 – 10:15
Katharina GruberRassismus und Nationskonstruktionen als grundlegende Bestandteile des Diskurses um Abschiebung. Empirische Analyse von User_innen-Postings in Onlineversionen von österreichischen Tageszeitungen

10:20 – 10:40
Lisa Hoppel„Feuer und Schwert im Sudan“ – Die Erfolgsgeschichte eines Buches im Spiegel eines gesellschaftlichen Wandels


10:40 – 10:55 Kaffeepause


FEMINISTISCHE PERSPEKTIVEN

10:55 – 11:30
Tobias Stadler
DAGONGMEI AND DATA. Metcalfe, Sharing and Metadata: Zur politischen Ökonomie der Kommunikation auf sozialen Netzwerkseiten

11:35 – 12:10
Stefan Sulzenbacher: Binge-Watching 2.0? [Dis-]Kontinuitäten vergeschlechtlichter Partizipationsangebote posttelevisueller Selbsttechnologien

12:15 – 12:35
Charlotte Krick: „Erotische Literatur aus der Gegenöffentlichkeit: Am Beispiel des Literaten und Bezirkshauptmanns Felix Batsy zur Zeit des Austrofaschismus“


12:15 – 12:35
Registrierungsmöglichkeit für TeilnehmerInnen und ZuhörerInnen (Begrüßung, Ausgabe der Tagungsmaterialen und Namensschilder) und Willkommenskaffee


12:35 – 13:35 Mittagspause


BRIEFE UND POSTKARTEN ALS HISTORISCHE QUELLE

13:35 – 14:10
Martina HackeWer partizipierte am Kommunikationsinstitut der »Boten der Nationen« der mittelalterlichen Universität von Paris?

14:15 – 14:50
Christoph GschwandtnerDie Darstellung der Sowjetunion in deutschen Feldpostbriefen des Zweiten Weltkrieges

14:55 – 15:15
Barbara KlausMotivgeleitete Bildanalyse österreichischer Bildpostkarten aus dem Ersten Weltkrieg


15:15 – 15:45 Kaffeepause


POLITISCHE PARTIZIPATION DURCH SOZIALE MEDIEN

15:45 – 16:20
Andreas RiedlKontakt mit Andersdenkenden im Social Web: Chance oder Gefahr für die politische Partizipation? Ergebnisse einer Befragung österreichischer UserInnen

16:25 – 17:00
Raffael Heiss & Desiree SchmuckJugendmobilisierung auf Facebook? Eine Inhaltsanalytische Untersuchung zu Jugendansprache und Politischen Partizipationsangeboten in der politischen Facebook-Kommunikation österreichischer Politiker/innen


17:05 – 17:25 Verabschiedung


ab 20:00 Besuch des Weihnachtsdorfs/Christkindlmarkts im Campus der Universität Wien (AAKH), Spitalgasse 2, 1090 Wien

Danach: Gemeinsames Abendessen im UniBräu, Alser Straße 4, Universitätscampus Hof 1,
1090 Wien



Sonntag, 15. November 2015

ab 10:00
Brunch im Restaurant Dellago, Payergasse 10, 1160 Wien

ab 13:30
Vienna-Ugly Architecture Tour
Treffpunkt: Eingang zum Augarten, gegenüber obere Augartenstr 40, U2 Taborstrasse