Mag.a Petra Biberhofer studierte Politikwissenschaften, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien und Uppsala Universität und ist seit 2012 an der Wirtschaftsuniversität Wien am RCE Wien – Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Das RCE Wien ist ein Netzwerk für Forschung, Bildung und Wissenstransfer zu Fragen regionaler und transregionaler nachhaltiger Entwicklung und versteht sich als Schnittstelle von Initiativen, Organisationen, Universitäten, Unternehmen und zahlreichen weiteren Akteuren, die in den Bereichen nachhaltige Entwicklung und Bildung für nachhaltige Entwicklung aktiv sind. Ihre Forschungsschwerpunkte sind (Higher) education for sustainable development/transformative education, Competence-based teaching and learning processes and methods, sustainability-driven entrepreneurship. Seit 2015 ist sie in dem internationalen Forschungsprojekt CASE- Competencies for a sustainable socio-economic development tätig und verfasst ihre Dissertation zum Thema: Knowledge alliances as framework of interaction in Higher Education for Sustainable Development. New forms of teaching and learning as practices of social innovation.

Petra Biberhofer war bereits als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der BOKU, Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik und an der Universität Wien, Institut für Soziologie beschäftigt, wo Sie zuletzt ein Forschungspraktikum zu sozialwissenschaftlichen qualitativen Methoden anbot. Von 2012-2014 absolvierte sie den SOQUA-Lehrgang Sozialwissenschaftliche Berufsqualifizierung.

Homepages: http://www.rce-vienna.at/de/
………………… .http://www.wu.ac.at/ecolecon/
…………………. http://www.case-ka.eu/

Email: petra.biberhofer@wu.ac.at