plakat-tagung_miniDie Vortragsreihe beinhaltete Panels zu den folgenden  Themen:
- Filmtheoretische Perspektiven
- Visualität
- Historische Perspektiven
- Fremdheitsdiskurse
- Medienwirkungen
- Sexuelle Identitäten
- Wissenschaftsforschung
- Kategorien in Sprache und Sprechakten

Workshops fanden zu den folgenden Themen statt:
- Zwischen Tradierung und Dekonstruktion: Einsatz bestehender sozialer Kategorien im Forschungsprozess
- Machtverhältnisse als Mehrebenenthematik: Intersektionale Perspektiven auf mediale und kommunikative Phänomene
- Visual Studies in den Sozialwissenschaften: Kategorien, Typen und Stereotype im Bild

Zum vollständigen Programm geht es hier.

Call for Papers

Den Call for Papers 2016 gibt es hier zur Nachlese.

Den Call for Participation 2016 gibt es hier.