Die Organisation der Tagung leitet der Verein under.docs: Verein zur Förderung von NachwuchsforscherInnen der Geistes- und Sozialwissenschaften.

Diotima Bertel

Studium: History and Philosophy of Science; Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; Vergleichende Literaturwissenschaft
Forschungsinteressen: Medien- und Kommunikationstheorie, Medienethik, Journalismusforschung, Erkenntnistheorie

Julia Himmelsbach

Studium: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; Soziologie
Forschungsinteressen: Methodologie der empirischen Sozialwissenschaften, visuelle Kommunikation, Human Computer Interaction, Kommunikationssoziologie

Barbara Metzler

Studium: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; Gender Studies; Afrikawissenschaften; Politikwissenschaft
Forschungsinteressen: postkoloniale feministische Theorie, kritische Weißseinsforschung, mediale Repräsentation, alternative Medien

Lara Möller

Studium: Politikwissenschaft
Forschungsinteressen: Rechtsextreme Einstellungsmuster, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Politische Bildung, Migrationsforschung, Vergangenheitspolitik, Umweltpolitik

Melanie Schwarz

Studium: Geschichte
Forschungsinteressen: Zeitgeschichte, insbesondere Austrofaschismus, genderspezifische Themen

Darüber hinaus sind die folgenden Vereinsmitglieder maßgeblich am Projekt beteiligt:

Christian Berger

Studium: Anthropologie; Gender Studies; Sozioökonomie und Rechtswissenschaften
Forschungsinteressen: (Feministische) Politische Ökonomie, Cultural Studies, Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsrecht, Geschlechterverhältnisse im Recht, interdisziplinäre Rechtsforschung und politische Philosophie

Christina Krakovsky

Studium: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; Komparatistik
Forschungsinteressen: Partizipation und Artikulation (politischer) Inhalte im öffentlichen Raum, Kriegs- und Krisenforschung, Südosteuropa, Historische Kommunikationsforschung

Simone Ullmann

Studium: Geschichte; Kultur- und Sozialanthropologie
Forschungsinteressen: Museum und Musealisierung, Postcolonial Studies, Frauen- und Geschlechtergeschichte, Migration

Nora Grohs

Studium: Germanistik; Geschichte
Forschungsinteressen: Sprache und Politik, Osteuropäische Geschichte und Literatur (Fokus: 19. und 20. Jahrhundert), österreichische Zeitgeschichte (Fokus: Sozialgeschichte), Totalitarismus und Mechanismen von Propaganda

Philipp Nigitsch

Studium: Politikwissenschaft; Internationale Entwicklung
Forschungsinteressen: Politische Theorie, Internationale Politik, Conflict Studies, Critical Security Studies

Paul Hahnenkamp

Studium: Rechtswissenschaften; Geschichte
Forschungsinteressen: Recht auf freie Meinungsäußerung, Critical Legal Studies, Völkerrechtsgeschichte, europäische Verfassungsgeschichte

Irina Pöschl

Studium: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; Theater-, Film- und Medienwissenschaft
Forschungsinteressen: Privatsphäre, Überwachung & neue Technologie, Big Data, Journalismusforschung

Barbara Klaus

Studium: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; Theater-, Film- und Mediengeschichte
Forschungsinteressen: Medien- und Kommunikationsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt: Erster Weltkrieg), Repräsentation von Geschichte im Film und visuelle Kommunikation

Daniela Schmid
Studium: Translationswissenschaften
Forschungsinteressen: Transkulturelle Kommunikation, Kulturunterschiede, Kultur im Zeitalter der Globalisierung, Fachübersetzen

Die under.docs – Fachtagung zu Kommunikation wird vom Verein under.docs: Verein zur Förderung von NachwuchsforscherInnen der Geistes- und Sozialwissenschaften organisiert. Der Startschuss für den Verein fiel bereits im Frühjahr 2014, als das Gründungsteam die Entscheidung traf, selbst eine Plattform von Studierenden für Studierende zu schaffen und so dazu beizutragen, in Wien ein nachhaltiges Netzwerk und Rahmenbedingungen zu schaffen, die dem wissenschaftlichen Nachwuchs sowohl Sichtbarkeit wie auch Unterstützung sowie Raum zur Entfaltung bieten. So wurden Kolleg*innen zusammengetrommelt, erste Ideen gesammelt und gemeinsam beinahe utopisch scheinende Pläne geschmiedet.

Seither durfte der Verein viele neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßen und ist inhaltlich an jeder*m Einzelnen gewachsen. Über alle unterschiedlichen Fachrichtungen (von Afrikawissenschaften über Publizistik- und Kommunikationswissenschaft bis hin zu Sozioökonomie oder Vergleichender Literaturwissenschaft), Qualifikationsniveaus und organisatorischen Kompetenzen hinweg, eint die Mitglieder dabei das gemeinsame Ziel: Eine Plattform für Jungwissenschaftler*innen zu schaffen, auf der Austausch, Vernetzung und Förderung in qualifizierter und wertschätzender Atmosphäre möglich ist.

Daneben haben sich die unterschiedlichen fachlichen Hintergründe als überaus bereichernd erwiesen: Sie führen nicht nur zu angeregten Diskussionen auf den regelmäßig stattfindenden Arbeitstreffen, sondern verdeutlichen auch immer wieder, wie viele verschiedene Perspektiven auf ein und denselben Gegenstand geworfen werden können und wie wichtig es daher ist, den Zugang zur Tagung möglichst offen zu halten. Zu Offenheit verpflichten auch die unterschiedlichen Qualifikationsniveaus der Vereinsmitglieder: So ist die under.docs – Fachtagung zu Kommunikation kein exklusiver Club für Doktorand*innen, sondern vielmehr ein Ort der Zusammenkunft für alle Studierenden, die gerne wissenschaftlich arbeiten und in diesem Feld weitere Erfahrungen sammeln wollen.

Wir freuen uns über alle, die an der Mitwirkung im Verein interessiert sind! Bei Interesse einfach ein Email an underdocs@univie.ac.at schreiben!

Fotos vom under.docs-Team