Die Vortragsreihe beinhaltete Panels zu den folgenden  Themen:
- Soziale und Politische Konstrukte
- (Medien)Kunst
- Fremdheitsdiskurse
- Feministische Perspektiven
- Briefe und Postkarten als historische Quellen
- Politische Partizipation durch soziale Medien

Workshops fanden zu den folgenden Themen statt:
- Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung
- Theorien der Sozialwissenschaften
- Historische Kommunikationswissenschaft
- Feministische Forschung
Informationen zu den Workshopleitenden gibt es hier.

Zum vollständigen Programm geht es hier.

 

Call for Papers


Den Call for Papers 2015 gibt es hier zur Nachlese.

 In Ausgabe 4/2015 des kommunikationshistorischen Fachjournals medien & zeit erschien ein von Claudia Palienko-Friesinger verfasster Tagungsbericht zur Nachlese.